Home

Hallo Gast ( Einloggen | Registrieren ) -->

 
> Neue Themen
 . Heiratsurkunde und Urkunde...
    21.09.2014 07:00
 . Zuhause festsitzen - Ein St...
    20.09.2014 18:40
 . Mayon - Tausende Tiere am b...
    20.09.2014 18:33
 . Überladener Jeepney verungl...
    19.09.2014 21:37
 . Zehntausende flüchten auf P...
    19.09.2014 10:28
> Zufallsbild aus der Galerie
tn_gallery_1969_166_65340.jpg
> Einheitenkonvertierung
   ?

Nur sinnvolle Werte anzeigen
Nur Näherungswerte anzeigen
 
> News
Warnung! Falsche Immigration-Beamte zocken Ausländer ab! Zum Thema
Hier das Originalthema von Stevaro.

Offensichtlich kommt es in letzter Zeit häufiger vor, dass sich Kriminelle als Immigration-Beamte ausgeben (oder gar dass Immigration-Beamte kriminell sind) und Ausländer abzocken.

Eine Kontrolle ausserhalb der normalen Einreisestellen (also am Flughafen) bedarf immer einer schriftlichen Order des Commissioners, von diesem unterzeichnet.

Wenn also ausserhalb des Flughafens jemand an Euch herantritt, sich als Vertreter der Immigration ausgibt und irgendetwas von Euch möchte: Zuerst nach der schriftlichen Order vom Commissioner verlangen und diese prüfen. Aktuell (seit April 2011) ist der Commissioner des BI Ricardo David Jr.

Gegebenenfalls könnt Ihr bei Unklarheiten in Gegenwart des Immigration-Beamten hier nachfragen:
02 5273248 (Büro des Commissioners in Manila)

Auffälligkeiten und Abzockversuche sollte man, möglichst mit dem Namen des Beamten, ebenfalls dort melden.
Von Speedy (25.04.2011 15:41) Gelesen: 6.931x - Kommentar
Achtung: Methoden der Kriminellen auf den Philippinen Zum Thema
Die philippinische Polizei hat die gängigsten Methoden der Kriminellen mit Schauspielern nachgestellt und die Filme auf Youtube veröffentlicht.
Nicht nur Pflichtlektüre für jeden, der eine Reise nach Asien, speziell Thailand und die Philippinen plant, denn die Tricks werden natürlich auch ohne grosse Unterschiede in Europa angewendet, um Einheimische und besonders Touristen abzuzocken:

Index der Videos über die Methoden der Kriminellen in den Philippinen


Danke an Sackgesicht für diesen Link (Originalthread ist hier).
Von Speedy (16.06.2008 13:39) Gelesen: 13.363x - Kommentar
Mayon - Tausende Tiere am brodelnden Vulkan in Gefahr. Zum Thema
Mayon - Tausende Tiere am brodelnden Vulkan in Gefahr.

Am Mittwoch flossen Lavaströme einen Hang hinunter. Zehntausende Menschen wurden schon aus der Gefahrenzone gebracht. Allerdings wüssten die Behörden, das viele Leute zurückzukehren versuchen, um sich um ihr Vieh zu kümmern, berichtete der Sender dzBB aus der Provinz. Deshalb sollten die Tiere jetzt gerettet werden. Die Vulkan- und Erdbebenwarte verzeichnete in den vergangenen Tagen zahlreiche kleinere Eruptionen, aber eine gewaltige Explosion blieb bislang aus.

hier
Von ferien (20.09.2014 18:33) Gelesen: 52x - Kommentar
Überladener Jeepney verunglückt - 3 Tote Zum Thema
In La Union ist ein mit mehr als 30 Passagieren vava.gif überladener Jeepney, bei dem auch Passagiere auf dem Dach saßen, umgekippt. Drei Passagiere starben. Der Jeepney hatte einen technischen Defekt, so der Fahrer, und er versuchte das Fahrzeug anzuhalten als es wegen der an dieser Stelle abgestuften Fahrbahn auf die Seite fiel und Passagiere unter sich begrub.

Bericht mit Video
Overloaded jeepney crashes in La Union, 3 killed

Von Hardinero (19.09.2014 21:37) Gelesen: 131x - Kommentar
Zehntausende flüchten auf Philippinen vor Tropensturm Zum Thema
Zehntausende flüchten auf Philippinen vor Tropensturm


hier


Anmerkung: Den originalen Artikel gab es nicht mehr, habe ich durch einen gleichwertigen Link ersetzt.
Der Boardbetreiber
Von ferien (19.09.2014 10:28) Gelesen: 128x - Kommentar
 
> Wechselkurse
1 EUR = 56,08 PHP (57,28)
1 CHF = 46,26 PHP (47,46)
1 USD = 43,45 PHP (44,65)
(Stand: 21.09.2014 12:00)
Die erste Zahl entspricht in etwa dem Wechselkurs, den Sie bei der Bank bekommen. Die zweite Zahl ist der offizielle Interbank-Kurs.
> Wetter
> Kalender
September 2014
Monat MDMDFSS
>
3
5
>
11
12
>
16
20
>
23
25
>          


Textbrowser-Version Aktuelle Uhrzeit: 21.09.14, 19:08