Home

Hallo Gast ( Einloggen | Registrieren ) -->

 
> Neue Themen
 . Cebu Pacific darf jetzt wie...
    21.12.2014 14:08
 . Mein 13A...
    21.12.2014 09:32
 . Schlaues Gepäck:Dieser Koff...
    20.12.2014 20:28
 . Zum Start der Weihnachtsfer...
    20.12.2014 20:19
 . Doku: Wilde Inseln
    20.12.2014 12:22
> Zufallsbild aus der Galerie
tn_gallery_22_19_147434.jpg
> Einheitenkonvertierung
   ?

Nur sinnvolle Werte anzeigen
Nur Näherungswerte anzeigen
 
> News
Makati Polizei - Warnt vor neuem Betrug durch Taxifahrer Zum Thema
Makati Polizei - Warnt vor neuem Betrug durch Taxifahrer

Personen, die ein Taxi vom Flughafen nehmen, sollten es sich zweimal überlegen bevor sie aussteigen um das Fahrzeug anzuschieben, nachdem der Motor ausgegangen ist. Der Taxifahrer betätigt einen Schalter, damit der Motor streikt. Wenn der Passagier das Fahrzeug anschiebt, fährt der Taxifahrer mit dem Gepäck auf und davon. Auf diesen Betrug sind schon mehrfach Taxikunden reingefallen.

hier
Von ferien (29.09.2014 10:01) Gelesen: 558x - Kommentar
Achtung: Methoden der Kriminellen auf den Philippinen Zum Thema
Die philippinische Polizei hat die gängigsten Methoden der Kriminellen mit Schauspielern nachgestellt und die Filme auf Youtube veröffentlicht.
Nicht nur Pflichtlektüre für jeden, der eine Reise nach Asien, speziell Thailand und die Philippinen plant, denn die Tricks werden natürlich auch ohne grosse Unterschiede in Europa angewendet, um Einheimische und besonders Touristen abzuzocken:

Index der Videos über die Methoden der Kriminellen in den Philippinen


Danke an Sackgesicht für diesen Link (Originalthread ist hier).
Von Speedy (16.06.2008 13:39) Gelesen: 13.758x - Kommentar
Doku: Wilde Inseln Zum Thema
Und noch ne Doku über die Phils auf Arte. Am Do 08.01. läuft von 19:30 - 20:15uhr die Reportage Wilde Inseln.

Senderinfo :
Zitat
Karge Berge, dichte Regenwälder, Sümpfe und Klippen prägen die über 7.000 großen und kleinen Eilande der Philippinen. Geologen zählen sie zu den ältesten Inseln der Erde, geformt von Vulkanausbrüchen, Erdbeben und verheerenden Taifunen. Viele der zahlreichen Tiere und Pflanzen dieser Inselgruppe im westlichen Pazifik leben sonst nirgendwo auf der Erde.

Einer der artenreichsten Lebensräume der Philippinen findet sich in den dichten Urwäldern von Palawan. Die sechstgrößte Insel der Philippinen ist zugleich auch die am dünnsten besiedelte. Hier leben Raubtiere wie der Palawan-Binturong, den es nur auf dieser Insel gibt. Binturongs werden auch 'Marderbären' genannt, weil sie mit ihrem gedrungenen, bärenartigen Körper und dem spitzen Kopf wie eine kuriose Mischung aus Marder und Bär wirken.

Auf der Insel Bohol, gut 500 Kilometer östlich von Palawan, sind Mangrovenwälder zum liebsten Jagdgebiet der Langschwanzmakaken geworden. Sie finden hier ihre - für Affen etwas ungewöhnliche - Lieblingsspeise: Krabben.

Im Inselinneren von Bohol liegt eine der bizarrsten Landschaften der Philippinen, die sogenannten Chocolate Hills - über 1.200 nahezu identische kegelförmige und zur Trockenzeit schokoladenbraune Hügel, meist 30 bis 50 Meter hoch. Am Fuß der Hügel wächst ein artenreicher Wald, in dem so faszinierende Bewohner zu Hause sind wie die nachtaktiven Koboldmakis - winzige Primaten, die sich als geschickte Jäger von Insekten und anderen Kleintieren ernähren.

Gruss Asawa
Von Asawa (20.12.2014 12:22) Gelesen: 87x - Kommentar
Philippinische Rebellen kündigen Waffenruhe für Papstbesuch an Zum Thema
Die kommunistische Guerilla „Neue Volksarmee“ hat eine Waffenruhe im Vorfeld des Papstbesuchs auf den Philippinen Mitte Jänner angekündigt. Der Besuch sei eine Gelegenheit, Menschenrechtsverletzungen und Gewaltmissbrauch zu thematisieren, da Franziskus „für sein Eintreten für soziale Gerechtigkeit bekannt“ sei, erklärte die Kommunistische Partei laut Medien, die Kathpress am Mittwoch zitierte. Die Kämpfer blieben jedoch in „Verteidigungsbereitschaft“.

hier
Von ferien (17.12.2014 21:25) Gelesen: 83x - Kommentar
UNICEF-Bild des Jahres, phil. Kinder Zum Thema
Heute in der "SZ":

Klick mich

Igor
Von Igor (16.12.2014 13:20) Gelesen: 326x - Kommentar
 
> Wechselkurse
1 EUR = 53,58 PHP (54,78)
1 CHF = 44,34 PHP (45,54)
1 USD = 43,59 PHP (44,79)
(Stand: 22.12.2014 12:00)
Die erste Zahl entspricht in etwa dem Wechselkurs, den Sie bei der Bank bekommen. Die zweite Zahl ist der offizielle Interbank-Kurs.
> Wetter
> Kalender
Dezember 2014
Monat MDMDFSS
>
1
4
6
>
13
>
16
18
21
>
23
>        


Textbrowser-Version Aktuelle Uhrzeit: 23.12.14, 01:48