Home

Hallo Gast ( Einloggen | Registrieren )

 

> Achtung!

Du befindest Dich hier in der Datenbank.

Hier dürfen nur redaktionelle Beiträge eingestellt werden.
Vor Veröffentlichung werden die Beiträge von einem Moderator geprüft. Daher siehst Du den Beitrag nach dem Abschicken nicht, bitte schicke ihn nicht ein zweites Mal!
Kommentare zu Artikeln eines Anderen sind nicht zulässig; aber Ergänzungen oder weitere Infos zum Thema kannst Du selbstverständlich jederzeit einstellen.
Wenn Du etwas richtigstellen möchtest, benutze bitte den Button "Melden" bzw. "Report", um den Moderator zu kontaktieren.

 
Reply to this topicStart new topic
Misamis Occidental Aquamarine Park - MOAP (Mindanao), Sinacaban
Speedy
Beitrag 17.June 2007, 18:31
Beitrag #1


Wohnt hier
********

Status: Vollmitglied+
Beiträge: 24.966
Beitrittsdatum: 16.10.2004
Wohnort: Wittenberg
Mitgliedsnummer: 22


Ehemaliger Expat

Mindanao
Oroquieta City
Misamis Occidental



Der Misamis Occidental Aquamarine Park, kurz MOAP genannt, wurde 2003 mit Hilfe von Spendengeldern erbaut und liegt in Sinacaban, einem kleinen Ort entlang des Highways Ozamis-Oroquieta.

Er ist eine Mischung von Hotel, Naturpark und kleinem Tierpark.
Unter anderem gibt es dort Mangrovenwälder/-kulturen, eine Sammlung einheimischer Kleintiere (das grösste ist ein Krokodil), eine Bootsfahrt zum Beobachten von Delphinen, eine Fisch- und Shrimpszucht (darüber wird wohl ein Teil der Kosten finanziert), eine Convention Hall, ein Restaurant und Cottages zum Übernachten.

Der Park liegt in Misamis Occidental, am Highway zwischen Ozamis City und Oroquieta City.

Der Eintritt kostet 10 PHP pro Person; möchte man übernachten, so sollte man für ein Cottage ab 2.500 PHP einplanen. Bei der Delphinfahrt gibt es ganz offiziell einen Preis für Philippinos und einen teureren für Weisse. Weil ich mich ungern diskriminieren lasse, habe ich diese Bootsfahrt nicht mitgemacht.

Ansonsten ist der Park allemal einen Besuch wert, auch wenn man innerhalb von zwei Stunden (ohne die Bootsfahrt) eigentlich alles gesehen hat.

Weitere Informationen findet man auf der Homepage der Provinz Misamis Occidental, im Folgenden noch ein paar Bilder.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Speedy
Beitrag 17.June 2007, 19:00
Beitrag #2


Wohnt hier
********

Status: Vollmitglied+
Beiträge: 24.966
Beitrittsdatum: 16.10.2004
Wohnort: Wittenberg
Mitgliedsnummer: 22


Ehemaliger Expat

Mindanao
Oroquieta City
Misamis Occidental




Das darf man nicht ...


Rechts und links die Teiche der Shrimp-Zucht


Die Fischzucht


Stege durch die Mangrovenkultur


Das Krokodil ist das grösste ausgestellte Tier


Zu jedem Tier gibt es auch Informationen


Mit diesen Booten kann man eine Fahrt durch die Mangroven machen


Auch viele "freilaufende" Affen gibt es dort


Der Steg zum Restaurant und Bootsanleger, von der Landseite aus gesehen


Eines der Cottages, in denen man übernachten kann


Der Steg vom Restaurant aus gesehen


Das Restaurant


Vom Restaurant geht es noch ein wenig weiter ins Meer zum Bootsanleger
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
Derzeit in diesem Thema: 1 Benutzer (1 Gäste und 0 unsichtbare Mitglieder)
0 Mitglied(er):

 



Textbrowser-Version Aktuelle Uhrzeit: 23.09.14, 03:15