Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Zur Vollversion dieser Seite im Forum von Philippinenportal: Die Mentalität der Philippinos
Philippinenportal > Datenbank > Datenbank Reisen und Kultur > Datenbank: Leute
Speedy
Auch wenn die Kultur der Philippinen sicherlich amerikanisch orientiert ist, die Mentalität der Philippinos ist doch eine asiatische.
Der unwissende Ausländer kann sehr schnell in irgendein Fettnäpfchen treten, von dem er nichts ahnt.
Daher sollte die folgenden Informationen jeder Philippinenreisende kennen.
Speedy
Der Gesichtsverlust
Das schlimmste, was man einem Philippino antun kann, ist, ihm vor anderen sein Gesicht zu nehmen.
Man sollte es also tunlichst vermeiden, ihn oder sie anzuschreien oder herunterzumachen, insbesondere wenn Dritte dabei sind.
Gerade der Deutsche, der es aus seiner Mentalität gewohnt ist, Kritik offen und direkt zu äußern, sollte sich dort zurückhalten.
Ein Philippino, dem man das Gesicht genommen hat, wird einem immer und ewig böse sein. Und nicht vergessen: Man sieht sich immer zweimal im Leben ...
Speedy
Utang na loob - Schuld bis ins Blut
Auf Leistung folgt Gegenleistung - Dieses Prinzip ist bei den Philippinos von hohem Wert.
Gemeint ist die Verpflichtung, auf Leistung oder Hilfe eine Gegenleistung zu erbringen, aber auch, zugefügten Schaden auszugleichen.
Wer also jemandem -wie auch immer- geholfen hat, wird irgendwann eine Gegenleistung erwarten bzw. einfordern.
Dies kann natürlich auch für den Touristen oder den Expat von hohem Wert sein, wenn er im Notfall die Leute daran erinnert, dass er ihnen irgendwann mal geholfen hat.
Speedy
Die Familie
Die eigene Familie, insbesondere die Eltern und Geschwister, steht für einen Philippiner immer an erster Stelle. Gegenseitige Unterstützung -auch finanziell- ist selbstverständlich.
Kranke und alte Familienmitglieder werden von den Angehörigen gepflegt und versorgt.
Wer daran denkt, eine Philippina zu ehelichen, muss sich darüber im Klaren sein, dass er auch deren Familie heiratet.
Natürlich gibt es gewisse Grenzen, die man setzen muss, aber wer die Familie seiner Frau schlecht behandelt oder ablehnt, wird in den allermeisten Fällen mit Streit bis hin zur Scheidung rechnen müssen.
Du siehst gerade die Textbrowser-Ansicht einer Seite von Philippinenportal, dem grossen Forum zum Thema Philippinen!
Die Vollversion dieser Seite im Forum findest Du hier.
Invision Power Board © 2001-2018 Invision Power Services, Inc.