Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 128
» Neuestes Mitglied: lamiru1951
» Foren-Themen: 1.558
» Foren-Beiträge: 8.636

Komplettstatistiken

Aktive Themen
Schulgebühren in der Coro...
Forum: News
Letzter Beitrag: Safi
Vor 6 Stunden
» Antworten: 5
» Ansichten: 120
Duterte droht mit Ende de...
Forum: News
Letzter Beitrag: Hardinero
Heute, 07:02
» Antworten: 20
» Ansichten: 2.527
Feldversuch von neuen Str...
Forum: News
Letzter Beitrag: KHV
Heute, 05:25
» Antworten: 2
» Ansichten: 77
Zimmerpflanzen
Forum: Kultur- und Naturforum
Letzter Beitrag: Cawajan
Gestern, 18:38
» Antworten: 0
» Ansichten: 39
Gemüse anbauen in Laoag
Forum: News
Letzter Beitrag: Cawajan
Gestern, 18:31
» Antworten: 0
» Ansichten: 30
Wetter
Forum: Expatforum
Letzter Beitrag: Gunter
Gestern, 14:03
» Antworten: 14
» Ansichten: 1.774
Kleinflugzeug kommt in St...
Forum: Airport
Letzter Beitrag: Hardinero
01-06-2020, 10:57
» Antworten: 1
» Ansichten: 72
Landwirtschaft
Forum: News
Letzter Beitrag: Hardinero
01-06-2020, 10:27
» Antworten: 27
» Ansichten: 3.640
Luftfahrt News
Forum: Airport
Letzter Beitrag: Speedy
29-05-2020, 19:01
» Antworten: 1.452
» Ansichten: 530.221
Die elenden Cookies
Forum: Technikecke
Letzter Beitrag: Speedy
29-05-2020, 17:21
» Antworten: 2
» Ansichten: 103

 
  Zollamt verkauft 656 Container
Geschrieben von: Hardinero - 27-05-2020, 06:16 - Forum: News - Keine Antworten

Die philippinischen Häfen sind voll und benötigen Platz für die Lieferung von wichtigen Gütern wie Lebensmitteln und Medikamenten. Deshalb hatte die Regierung die Ladungseigner gebeten, die Container abzuholen, um zu entlasten. Jetzt wurde Platz geschaffen und Container beschlagnahmt bzw. teilweise auch gespendet. 656 wurden verkauft. Erlös 7,4 Millionen US Dollar.

bloomberg - yahoo news

Drucke diesen Beitrag

  Duterte: Erst wieder Schule, wenn ein Corona - Impfstoff da ist
Geschrieben von: Hardinero - 27-05-2020, 05:53 - Forum: News - Antworten (2)

Duterte will die Schulen erst wieder öffnen, wenn ein Impfstoff gegen Corona vorhanden ist. Normalerweise würde im August wieder Schule sein.

Zitat:But in a speech aired late on Monday, Mr Duterte said the risk was too great, even if it held students back academically. "Unless I am sure they are really safe it's useless to be talking about opening of classes," he said. "For me, vaccine first. If the vaccine is already there, then it's okay," he added. "If no one graduates, then so be it."

The Straits Times Asia

Update.
Ich lese gerade im Philstar, dass die öffentlichen Schulen trotzdem am 1. Juni das Enrollmentverfahren durchführen, um für alles gewappnet zu sein.

Zitat:“We are preparing for the possibility of both: Face-to-face and blended learning,” Roque said.

philstar

Wer dort wohnt und schulpflichtige Kinder hat, sollte den Kontakt zur Schule halten.

Drucke diesen Beitrag

  VIDEO CORONAVIRUS AUF DEN PHILIPPINEN Präsident Duterte regiert mit harter Hand
Geschrieben von: Ferien7 - 26-05-2020, 19:41 - Forum: News - Keine Antworten

VIDEO

CORONAVIRUS AUF DEN PHILIPPINEN

Präsident Duterte regiert mit harter Hand


https://www.welt.de/politik/ausland/vide...-Hand.html

Drucke diesen Beitrag

  Der Weg zu einer Autonomie für die Muslime auf Mindanao ist lang
Geschrieben von: Ferien7 - 26-05-2020, 19:37 - Forum: News - Antworten (5)

Der Weg zu einer Autonomie für die Muslime auf Mindanao ist lang

https://www.nzz.ch/international/bangsam...ld.1557255

Drucke diesen Beitrag

  Balik-Probinsya - 1 Million Metro Manila Einwohner zurück in die Provinz
Geschrieben von: Hardinero - 26-05-2020, 06:42 - Forum: News - Keine Antworten

Immer mehr Stadtbewohner von Metro Manila entscheiden sich wegen der wirtschaftlichen Unsicherheiten durch die Coronapandemie für eine Rückkehr in die Provinz. Der Staat unterstützt das mit dem Programm "Balik-Probinsya".

Seit dem Start am 8. Mai sind mehr als 53.000 Anträge online eingegangen. Davon sind 29.104 Einzelantragsteller und 24.207 Familien. Es wurden auch Anträge in Papierform verteilt. Die Regierung erwartet, dass etwa 1 Million Einwohner von Metro Manila das Programm in Anspruch nehmen.

Qualifizierte Begünstigte erhalten finanzielle Unterstützung, bis zu 35.000 Peos für Transportkosten; 60.000 Pesos für Lebensmittel und Non-Food-Artikel, und 15.000 Pesos als Zuschuss für den Lebensunterhalt. Hierfür erhalten die Umsiedler Gutscheine, die in der Provinz ausgegeben werden. Wer kein Haus hat, kann von Pag-IBIG, National Home Mortgage Finance Corp. und NHA Wohnungsbaudarlehen erhalten.

Den Programmteilnehmern wird versichert, dass sie gemäß ihrer beruflichen Qualifikation entsprechende Arbeitsplätze erhalten würden. Insgesamt sollen durch „Balik Probinsya" für rund 1,5 Millionen Menschen Arbeitsplätze angeboten werden, sagte Escalada, der Direktor dieses Programms.

Vergangene Woche sind die ersten Teilnehmer nach Leyte zurückgekehrt. Leyte gehört zu den Provinzen, die am Pilotlauf des Programms teilnehmen. Die anderen sind Bohol, Camarines Sur, Lanao del Norte, Marinduque, Negros Occidental, Negros Oriental, Pangasinan, Provinz Quirino, Samar, Zamboanga del Norte und Zamboanga del Sur.

Philstar

Für mich ist klar, wer seinen Arbeitsplatz verloren hat und vielleicht sowieso vorhatte, in die Provinz zurückzugehen, nimmt sich natürlich die Förderung mit, soweit seine Provinz an dem Programm teilnimmt. Aber wo sollen denn die Arbeitsplätze für bis zu eine Million Menschen herkommen? Keine Ahnung Wurde denn jetzt endlich das Problem angegangen, dass auf den Philippinen hauptsächlich nur im Bereich von Metro Manila Wirtschaft stattfindet? Siedeln sich denn jetzt Unternehmen mit entsprechenden Arbeitsplätzen in der Provinz an? Das bezweifle ich aber. Soweit ich das mitbekommen habe, wird zwar auch in der Provinz investiert, aber nur in neue Einkaufsmalls, damit die Pinoys dort das von den OFW's hart erarbeitete Geld ausgeben können, damit die Gewinne in die Taschen der ein paar Dutzend reichen Familien fliesst, denen auf den Philippinen alles gehört. Größere Unternehmen sind in der Provinz eher Fehlanzeige. So sehe zumindest ich das.

Drucke diesen Beitrag

  Mehr sexuelle Kinder-Ausbeutung im Internet
Geschrieben von: Ferien7 - 25-05-2020, 20:33 - Forum: News - Keine Antworten

Mehr sexuelle Kinder-Ausbeutung im Internet

https://www.n-tv.de/panorama/Mehr-sexuel...01596.html

Drucke diesen Beitrag

  Über 60.000 Kinder für sexuelle Ausbeutung auf den Philippinen missbraucht
Geschrieben von: Ferien7 - 25-05-2020, 19:40 - Forum: News - Keine Antworten

Über 60.000 Kinder für sexuelle Ausbeutung auf den Philippinen missbraucht


https://netzfrauen.org/2020/01/04/philip...P-5Ih_nrdc

Drucke diesen Beitrag

  „Statt Ärger zu machen, werdet ihr von mir ins Grab geschickt“
Geschrieben von: Ferien7 - 25-05-2020, 19:38 - Forum: News - Antworten (5)

„Statt Ärger zu machen, werdet ihr von mir ins Grab geschickt“

https://www.welt.de/politik/ausland/arti...r3C4gC4OlE

Drucke diesen Beitrag

  Motorcycle Crime Prevention
Geschrieben von: Cawajan - 25-05-2020, 16:36 - Forum: News - Keine Antworten

Das Motorcycle Prevention Act ist nun ein Gesetz. Die Motorräder sollen spezielle Nummernschilder erhalten:

https://announcement.ph/motorcycle-crime...zmZMqWXPvA

Drucke diesen Beitrag

  Corona bei Hitze: Wahnsinn-Abkühlung in eigener Wohnung - Video
Geschrieben von: Ferien7 - 24-05-2020, 14:58 - Forum: News - Antworten (2)

Corona bei Hitze: Wahnsinn-Abkühlung in eigener Wohnung - Video

https://de.sputniknews.com/videoklub/202...r-wohnung/

Drucke diesen Beitrag