Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Taal Vulkan wirft Aschewolke aus
#81
Ich habe heute eine e-mail vom Auswaertigem Amt ( Botschaft Manila ) erhalten, wegen dem Vulkan. Da wird darauf hingewiesen, wie man sich richtig verhaelt im Krisenfall usw.
Zitieren
#82
Vulkan Taal auf den Philippinen: Laut Experten droht ein «gefährlicher, explosiver Ausbruch»

Auf den Philippinen warnen die Behörden seit Tagen davor, dass der Vulkan Taal südlich der Hauptstadt Manila explodieren könnte. Die Anzeichen dafür verdichten sich immer mehr.

https://www.nzz.ch/panorama/vulkan-taal-...ld.1534588
Zitieren
#83
[Bild: https://up.picr.de/37690502jx.jpg]

Hier auf dem Bild sieht man die Risse, die in letzter Zeit seit Ausbruch entstanden sind.
Zitieren
#84
Wenn man die Infos alle so ansiieht, Den Supergau in Erwaegung zieht, dann kommt einem sogleich die Geschichte von Santorin im Alterum
ins Gedaechtnis. Nicht auszudenken wenn das wirklich passiert. Da sollte man schon einige km zwischen sich und dem Vulkan bringen. Selbst Manila
waere dann nicht sicher.
Also dann eine gute Nacht

Guenter
Zitieren
#85
Philippinos produzieren aus Vulkanasche Ziegelsteine

https://www.stol.it/artikel/chronik/phil...egelsteine
Zitieren
#86
Habe gerade mal geschaut. Ich war im Februar 2007 dort, also schon 13 Jahre her. Wie die Zeit vergeht  Aua!

[Bild: https://mainview.de/forenbilder/taal/p04.jpg]


Hier sieht man rechts im Bild auch die von mir erwähnte Miniinsel

[Bild: https://mainview.de/forenbilder/taal/p05.jpg]

[Bild: https://mainview.de/forenbilder/taal/p07.jpg]

[Bild: https://mainview.de/forenbilder/taal/p08.jpg]
Zitieren
#87
Philippinischer Vulkan steht vor grossem Ausbruch

https://www.bluewin.ch/de/news/vermischt...47551.html
Zitieren
#88
Weitere Dörfer geräumt
:
Philippinen: Mehr als 160.000 Menschen auf Flucht vor Vulkan

https://www.general-anzeiger-bonn.de/new...d-48412117
Zitieren
#89
Vulkan auf den Philippinen: keine Entwarnung

https://de.euronews.com/2020/01/18/vulka...entwarnung
Zitieren
#90
Auch die starken Blitze in der Aschewolke zeigen die Naturgewalten auf.

YouTube
Zitieren
#91
787 earthquakes recorded in 24 hours due to restive Taal Volcano

https://newsinfo.inquirer.net/1215032/78...JiI2n8HfkU
Zitieren
#92
Jetzt mehr als 160.000 Menschen auf Flucht vor Vulkan

https://der-farang.com/de/pages/jetzt-me...hem-vulkan
Zitieren
#93
Die einen fliehen, die anderen reisen als Touristen dort hin. Begehrt sind Fotos mit dem aktiven Vulkan im Hintergrund. Auch Hochzeitsfotografen scheinen darin einen geeigneten Hintergrund zu sehen, vielleicht soll die Ehe explosiv werden.  Groehl Natürlich werden dadurch die Strassen mehr verstopft, als nötig und Hilfslieferungen verlangsamt.

Taal volcano selfie seekers accused of hampering relief efforts by 'clogging roads with traffic'

Klar, einige machen damit ihr Geschäft. Wenn bei uns in Bicol der Mayon aktiv wird und Berichte sowie Fotos durch die Medien rauschen, sind sämtliche Hotels in Legazpi und Umgebung voll belegt. Und eins kommt noch hinzu, viele Touristen halten sich nicht an die Sicherheitsbestimmungen. Ein gutes Foto geht vor. Crazy
Zitieren
#94
Mich wundert es das die Touristen bis nach Tagaytay kommen, an den Strassen nach Tagaytay sind ueberall Check Points von Polizei und Soldaten, die lassen normal keinen durch. Als wir dort waren haben sie nicht sehr genau kontrolliert, da es an diesem Tag den Anwohnern erlaubt war, nach ihren Haeusern und Tieren zu schauen. Normal duerfen noch nicht mal die Anwohner zu ihren Haeusern, nur Hilfslieferungen werden durchgelassen, es leben aber trotzdem noch einige Leute im Gefahrengebiet. Da gibt es Schweinefarmen mit 200 Tieren, die sind gezwungen ihre Tiere billig zu verkaufen, da sie kein Futter mehr haben.
Zitieren
#95
(Gestern, 15:17)Hardinero schrieb: Die einen fliehen, die anderen reisen als Touristen dort hin. Begehrt sind Fotos mit dem aktiven Vulkan im Hintergrund. Auch Hochzeitsfotografen scheinen darin einen geeigneten Hintergrund zu sehen, vielleicht soll die Ehe explosiv werden.  Groehl Natürlich werden dadurch die Strassen mehr verstopft, als nötig und Hilfslieferungen verlangsamt.

Taal volcano selfie seekers accused of hampering relief efforts by 'clogging roads with traffic'

Klar, einige machen damit ihr Geschäft. Wenn bei uns in Bicol der Mayon aktiv wird und Berichte sowie Fotos durch die Medien rauschen, sind sämtliche Hotels in Legazpi und Umgebung voll belegt. Und eins kommt noch hinzu, viele Touristen halten sich nicht an die Sicherheitsbestimmungen. Ein gutes Foto geht vor. Crazy
Das erinnert mich an das Erdbeben 2013 in Bohol. Die Fähren waren voll von Leuten die unbedingt Fotos von den Schäden machen mussten. Kotz
Zitieren
#96
Nach dem Ascheregen

Mindestens 160.000 Menschen mussten nach dem Ausbruch des Vulkans Taal ihre Häuser verlassen. Einige kehrten zurück - Fotos zeigen aschebedeckte Häuser, zermürbendes Warten und apokalyptische Szenen.

https://www.spiegel.de/panorama/philippi...49a2ba20ed
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kann die Eruption des Taal-Vulkans das Weltklima beeinflussen? Hardinero 0 68 18-01-2020, 09:48
Letzter Beitrag: Hardinero
  Vulkan Mayon vielleicht kurz vor dem Ausbrechen Safi 1 966 04-07-2019, 14:10
Letzter Beitrag: Hardinero

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste