Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Eisen
#1
Wir haben 3 Steine gefunden. Gewicht 100 Gramm, 2. Stein 2oo Gramm, 3. Stein 4 Kg. Die kleinen Steine bleiben am Magnet haengen.
Der 4 Kg Stein, da bleibt der Magnet haengen aber man kann den Stein nicht mit dem Magneten bewegen. Die 2 kleinen Steine scheinen pures Eisen zu sein.  Ein normaler Stein mit 100 Gramm ist viel groesser.
Es ist mir gelungen den 4 kg Stein mit dem Vorschlaghammer zu spalten in einem 1kg Stein und das andere Teil hat 3kg. Sieht so aus wie pures Eisenoxyd mit kleinen Einschluessen anderer Steine, Der Stein beseht zumindest zu 95% aus Eisenoxyd

Es stellt sich die Frage ist das ein natuerliches Eisenvorkommen aus Cebu?

Ein Vulkanischer Auswurf kann es auch sein.

Oder ist es Meteoreisen?

Bilder folgen

Bilder


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           
Zitieren
#2
Hab noch nicht rausbekommen woher die Steine stammen Unser Gegend besteht eigendlich aus weissem Cement. Allerdings findet man an der 
Oberflaeche vielle kleine Steine die der Magnet anzieht. Meine Meinung ist das kommt von den Sternen. Im Brunnen hab ich etwas gesehen, was diese Meinung von mir bestaetigt. Rostfahen im Stein von ogen nach unten sich verjuengend .

mfg Guenter
Zitieren
#3
Wikipedia führt drei Entstehungsmöglichkeiten an. Auf den Philippinen würde ich zuerst an Vulkane denken und zwar an Magma, das vor vielen Jahren abgekühlt ist.

Eisenerz
Zitieren
#4
Ja der Canlaon liegt ja nur 67 km Luftlinie von uns entfernt


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste