Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Balikbayan-Visum und Grenzschließungen - Verlängerung möglich?
#1
Wegen des Coronavirus werden mehr und mehr die Grenzen geschlossen. In dem Zusammenhang stelle ich mir vor, dass diejenigen auf den Philippinen Probleme bekommen könnten, die sich mit einem Balikbayan - Visum auf den Philippinen aufhalten. Das ist ein Jahr nach gemeinsamer Einreise mit seiner philippinischen Frau gültig und ich kenne einige Deutsche, die dann kurz vor Ablauf mit ihrer Frau einen Kurztrip in eines der Nachbarländer machen, wieder zurückreisen und dann erneut das Visum für ein Jahr haben.

Im Augenblick wird diese Taktik immer schwieriger. Kann man in einem solchen Fall das Balikbayan - Visum im Immigration Office verlängern lassen? Vielleicht weiß das hier jemand. Zwar wären dann Gebühren zu zahlen, aber die Betroffenen könnten in Ruhe abwarten, bis Auslandsreisen wieder ohne Probleme möglich sind.
Zitieren
#2
Schau mal hier beim DFA nach, wobei die Bestimmungen laufend verändert werden.
Scheint, dass die 'foreign spouses' noch eine Visa kriegen.
Zitieren
#3
Ja kann man, nach diesem BB Jahr kann man ganz normal verlaengern: das erste Monat ist wider kostenlos ... beim 2. Mal fallen die ueblichen Gebuehren an, usw ...
Das Problem ist aber nun: es ist kein Ausgang mehr erlaubt, saemtliche Office sind auch geschlossen.
Wir muessen die 30 Tage nun abwarten. Danach ist hoffentlich alles wieder wie vorher.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste