Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Immer noch gestrandete Deutsche auf den Philippinen
#1
Die Süddeutsche Zeitung berichtet.


Zitat:Als Linus Maisch und Annalena Jakob zum Urlaub auf die Philippinen fliegen, ist die Corona-Pandemie noch weit weg. Jetzt sitzen die Studenten aus Unterhaching seit zehn Tagen fest. Ihr Geld wird knapp und Rettung ist fern.


Weiter hier:

Gestrandet auf der Trauminsel
Zitieren
#2
Unsere Trauzeugin sitzt auch fest in Davao und berichtet ebenfalls über diese Zustände, keine Hoffnung dort weg zukommen.
Zitieren
#3
Es gibt doch einige Lufthansa Fluege von Manila nach Frankfurt, am 28.3 ist wieder ein Flug und am 27.3. von Cebu. Von Davao nach Manila gibt es bis morgen auch 3 Fluege, es gibt noch mehr Fluege, ich habe nur nicht alle im Kopf. Man sollte sich bei elefand anmelden, da bekommt man Informationen, auf der Internetseite der DBM wird auch informiert. Ich habe es doch hier vor einigen Tagen geschrieben, das man sich bei elefand anmelden soll. Ich habe eine e-mail bekommen ob ich ausreisen will.
Man muss auch mal was tun und nicht nur rumjammern, in Boracay gibt es auch einige junge Touristen die da angeblich festsitzen. Die heutige Jugend kennt nur Facebook, Twitter usw. und Videogames, aber mal selbst was unternehmen koennen sie nicht. Von Boracay gab es einige Fluege nach Manila, aber die feiern nur und kuemmern sich um nichts, bis es zu spaet ist.
Zitieren
#4
Wenn man an den Rückholprogrammen teilnehmen will, muss man sich täglich hier eintragen:
www.rueckholprogramm.de

elefand reicht nicht!
Zitieren
#5
Die Mutter meiner Frau sitzt wahrscheinlich nun hier in D fest. Mal schauen ob die Philippinische Botschaft sie zurückholt Grins ...
Zitieren
#6
(30-03-2020, 07:52)Fever12 schrieb: Die Mutter meiner Frau sitzt wahrscheinlich nun hier in D fest. Mal schauen ob die Philippinische Botschaft sie zurückholt Grins ...

hahahahahaha......
auf den Philippinen soll es sogar Senatoren geben, die Corona positiv sind und persönlich die Frau im Makati Memorial bei den Ärzten per handschlag abliefern......nun sitzen alle Ärzte und Patienten incl. Babies der Entbindungsabteilung in Quarantäne........

oder kurz gesagt...auf den Phils hat die Regierung noch andere Probleme
Zitieren
#7
Ja da werden die wohl andere Sorgen haben. Beim Ausländeramt werde ich dann, wenn es soweit ist, eine Verlängerung des Visums beantragen. Wir haben ja noch bis Ende Mai Zeit.

Ein paar Familienangehörige waren gerade auf Bali im Urlaub und eine war in Singapore, die sind nun auch irgendwie zurück gekommen auf die Philippinen. Über Clark kann das sein, weil Manila is ja immer noch komplett zu? Meine Frau sagt mir sowas immer nur nebenbei Grins ...
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Exclamation Wichtige Mitteilung für festsitzende Deutsche Hardinero 6 327 18-03-2020, 11:09
Letzter Beitrag: Popogie22
  Deutsche randaliert im Gefängnis von Mandaue Hardinero 1 197 10-03-2020, 03:55
Letzter Beitrag: FilipinoGerd59
  177 gestrandete Chinesen flogen zurück in die Heimat Hardinero 0 248 06-02-2020, 08:51
Letzter Beitrag: Hardinero
  OFW-Überweisungen haben ein Allzeithoch erreicht, aber den Familien geht immer noch d Ferien7 3 852 17-12-2019, 00:55
Letzter Beitrag: Speedy
  Immer noch nichts neues bei Philippine Metals! Ferien7 0 481 19-11-2019, 10:45
Letzter Beitrag: Ferien7
  Duterte wartet immer noch auf Chinas versprochene Infrastrukturinvestitionen Ferien7 1 1.054 01-10-2019, 19:37
Letzter Beitrag: Speedy

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste