Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schulgebühren in der Coronakrise
#1
Die Schulgebühren können in der Krise jetzt in Teilbeträgen gezahlt werden. Die Anmeldezeit beginnt ab dem 1. Juni:

https://announcement.ph/staggered-tuitio...2zlYktVVxo
Zitieren
#2
Besser wäre es die Schulgbühren ganz abzuschaffen. Es ist nicht zu verstehen, warum die komplette Finanzierung der Schulen nicht der Staat übernehmen kann, klappt doch in anderen Ländern auch.
Zitieren
#3
Und kontrollierte Schulpflicht einführen. Wenn Eltern ihre Kinder nicht in die Schule gehen lassen, passiert nämlich nichts. Das tut weh ...
Zitieren
#4
(31-05-2020, 08:00)Hardinero schrieb: Und kontrollierte Schulpflicht einführen. Wenn Eltern ihre Kinder nicht in die Schule gehen lassen, passiert nämlich nichts. Das tut weh ...
Und das Lehrer auch den Unterricht durchführen und nicht das alle paar Tage ein Verwandter stirbt und sie nicht anwesend sind!!
Zitieren
#5
(31-05-2020, 08:00)Hardinero schrieb: Und kontrollierte Schulpflicht einführen. Wenn Eltern ihre Kinder nicht in die Schule gehen lassen, passiert nämlich nichts. Das tut weh ...
Da wirst du lange drauf warten können......du weisst doch....ein dummes Volk lässt sich leichter führen. Das tut weh ...
Zitieren
#6
(31-05-2020, 09:45)Pirat99 schrieb: Da wirst du lange drauf warten können......du weisst doch....ein dummes Volk lässt sich leichter führen. Das tut weh ...
Darum will ja Duterte die Schulen erst wieder öffnen, wenn es eine Impfung gibt, für mich passt das als Vorwand Grimmassen
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Coronakrise: Ärzte und Krankenschwestern dürfen nicht mehr ins Ausland Hardinero 0 300 11-04-2020, 11:24
Letzter Beitrag: Hardinero
  Schulgebühren Cawajan 0 1.358 16-07-2019, 07:03
Letzter Beitrag: Cawajan

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste