Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Duterte will Todesstrafe einführen
#1
Duterte will auf den Philippinen die Todesstrafe wieder einführen. Die philippinische Antidrogeneinheit PDEA griff das sofort auf und forderte, diese für "Big Dealer", bei denen ein Kilo oder mehr Rauschgift gefunden wird.

Gegner des Plans des Präsidenten ist die katholische Kirche. Die Bischöfe sagen, dass es keine Anhaltspunkte dafür gibt, dass die Todesstrafe zu weniger Verbrechen führt. Vielmehr sollte das Thema zunächst mit der Öffentlichkeit beraten werden.

Coconuts Manila - A Kilo or More: PDEA supports Duterte’s call for death penalty for big-time dealers
Zitieren
#2
Die Opposition ist gegen die Einführung der Todesstrafe.

"Das Problem ist, dass wir kein faires Justizsystem haben. Die kleinen Leute werden schnell eingesperrt, aber die großen und diejenigen, die Verbindungen haben, werden sicherlich freigesprochen. Was nützt die Todesstrafe bei diesem System?" so Governor Diokno.

Philstar
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Die Landwirte wollen keine Zwiebeln einführen Ferien7 0 694 08-01-2020, 20:02
Letzter Beitrag: Ferien7
  Duterte will Todesstrafe für Drogendelikte wieder einführen Ferien7 2 2.822 23-07-2019, 19:11
Letzter Beitrag: Berni

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste