Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Smartphoneangebot auf den Philippinen
#1
Hier gibt es einen Überblick über einige Smartphoneangebote auf den Philippinen.

Moneymax

Meine Tochter hatte sich vor zwei Jahren dort ein "philippinisches" Handy gekauft. Ich hab jetzt die Marke nicht im Kopf (glaube ein OPPO). Das läuft immer noch einwandfrei. Lächeln ...
Zitieren
#2
Falls es jemandem hilft, ich hatte gerade ein Ulefone Note 7 zum Ausprobieren hier, das dürfte mit dem One Plus im Artikel identisch sein.
Hat bei Amazon knappe 65 EUR gekostet, sollte eigentlich für den Sohn zum Spielen sein, da er keine X-Box und Co. hat.
6,2 Zoll-Display, Dual-Sim plus SD-Card, tolle Optik, Kameras noch akzeptabel, Android 9.
Spiele wie ein Flugsimulator und ein Autorennen liefen flüssig, das Preis-Leistungsverhältnis wäre top.
Allerdings hatte das Telefon wohl ein Problem mit dem G-Sensor, woraufhin ich es zurückgeschickt und dann doch ein Samsung A20e bestellt habe, gab es als Schnapper unter 130 Euro.
Bei Samsung weiss man einfach, was man hat. Ist leider so, ich bin sicher kein Markenfetischist - aber alle mobilen Geräte, die wir bislang von Samsung hatten, sind top.
Trotzdem, die "neuen" Chinaphones (ich möchte auch noch das Blackview A60 erwähnen!) haben es in sich. Hoffentlich drückt das mittelfristig auch auf die Preise von Samsung und Co.
Zitieren
#3
Wir haben vor 2 Jahren ein Oppo als Geschenk für eine Nichte gekauft. Allerdings eines der günstigeren Modelle um die 8k Piso.
Optisch machte es einen sehr guten Eindruck und das große Display war hochauflösend und scharf. Das wars dann aber auch. Die hardwaremässig war es sehr schwach und auch die Fotoqualität war nicht gut.
Sehr lange Ladezeiten und das erste Android Update hat über! 20min gedauert.
Der Touchsensor hatte ne merkliche verzögerung und auch sonst so war dieser recht ungenau -was vieleicht auch nur an der Schutzfolie lag. 
Mich hat das Oppo nicht überzeugt. Denn sogar das Samsung Galaxy S2 von meinem Sohn das dato schon 6 Jahre im Einsatz war, hat das Oppo locker outperformed.
Zummindest war meine 14jährige Nichte in der Province überglücklich da es ihr erstes Handy war.
Evtl. sind die neuen und teureren Oppo Handys weit besser miitlerweile.


Auch vor 2 habe ich mir als Notlösung für 40€ bei Ebay ein China Smartphone marke "Okitel" gekauft. Performance und Haptik ähnlich dem Oppo aber für WhatsApp, Telefonieren und Surfen hat es gereicht. 

Huawei ist ja so ziemlich die Premiummarke der China Handys. Bisher nix negatives von Besitzern in meinem Bekantenkreis gehört.

Selber bleibe ich bei Samsung. Hatte bisher das S2, S4 und derzeit das S8. Bin damit super zufrieden.
Zitieren
#4
Ich selbst habe derzeit das S9. Und bleibe auch bei Samsung. Es ist mein erstes Samsung-Handy, waren/sind mir eigentlich viel zu teuer.
Aber ich habe mich von dem (damals wirklich nicht sehr teuren) Tablet meiner Frau überzeugen lassen, dieses läuft seit nunmehr fünf Jahren im Dauerbetrieb völlig problemlos. Und meine Frau will immer noch kein Neues ... hatte sie gerade letzte Woche gefragt. Yahoo 
Jedenfalls ist das S9 das erste Android-Smartphone, was mich rundum zufrieden stellt. Es hat zwar ein Schweinegeld gekostet, aber (wer hätte gedacht, dass ich das mal sagen würde!) das ist es mir tatsächlich wert - wenn das Teil mindestens drei Jahre hält.
Und wenn es dann kaputt ist, kriegt man immer noch ein Schweinegeld dafür ... Keine Ahnung

Also, natürlich kann ein Ulefone oder sonstirgendein Handy für weniger als 100 Euro da keinesfalls mithalten ... und das wird auch in fünf Jahren vermutlich noch so sein.
Zitieren
#5
Hier ist momentan die Marke Vivo und auch Oppo, beides China Handys sehr beliebt, ein billiges und einigermassen gutes Handy ist hier Cherry mobile. Ich habe mir vor ca. 4 Monaten so ein Cherry mobile gekauft, bin recht zufrieden, allerdings benutze ich es nur zum texten und telefonieren. Meine 2 alten ( 12 Jahre ) Handys Nokia haben den Geist aufgeben und man bekommt solche alten Dinger nicht mehr repariert.
Zitieren
#6
@ Speedy
Das S9 hat Mediamarkt als Black Friday Angebot für 399 Euro.
Zitieren
#7
Wenn ihr die Geräte in Deutschland auch nutzen wollt schaut nach ob sie auch die LTE Frequenzen hier in Deutschlalnd können.

In Deuschtland braucht man 
  • 800 MHz beziehungsweise Band 20

  • 1.800 MHz beziehungsweise Band 3

  • 2.600 MHz beziehungsweise Band 7


und demnächst: 
  • 700 MHz beziehungsweise Band 28

  • 900 MHz beziehungsweise Band 8

  • 1.500 MHz beziehungsweise Band 32

  • 2.100 MHz beziehungsweise Band 1
wenn nicht kein LTE in Deutschland.


Viele Herrsteller sparen sich die Frequenzen, da ja nicht für den globalen Markt.
Zitieren
#8
(29-11-2019, 20:27)Cawajan schrieb: @ Speedy
Das S9 hat Mediamarkt als Black Friday Angebot für 399 Euro.
Das ist sicherlich günstig, aber ich habe ja schon eins ... und ich habe das DUOS. Zwinker2
Zitieren
#9
Bin auch Samsung-Fan Lächeln ...
Hatte viele Jahre das Note 9 und jetzt auch schon eine ganze Weiler das S8+
Und das nächste wird auch wieder ein Samsung. Auch 2 der 3 TVs zu hause sind Samsung. Zwei stammen von mir und der dritte (der, der kein Samsung ist), hat meine Frau mitgebracht. Und wenn der mal kaputt geht, kommt ein Samsung ins Haus.
Ich kann nix gegen die Koreaner sagen Lächeln ...
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste