Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
E-Mail-Delivery Status - Failure
#1
Hallo,
meine E-mails an meinen deutschen Bekannten (......@gmx.de) kommen seit paar Tagen alle zurück, bzw. "können nicht zugestellt werden!"
Ich selbst benutze (....@gmail.com).
Die Antwort vom Remoteserver ist:


Delivery Status Notification (Failure)

Die Nachricht wurde nicht zugestellt
bei der Zustellung ihrer Nachricht an ....@gmx.de ist ein problem aufgetreten. Bitte lesen sie die technischen details weiter unten

Hallo,
ich kann seit paar Tagen keine E-mail von mir (Philippinen: ...@gmail.com) an meinen langjährigen Freund in Deutschland (...@gmx.de) schicken.

Ich hatte mal gelesen, dass es Schwieriegkeiten geben kann, wenn der Empfänger den gleichen Domainnamen hat! Ist denn ...@gmail.com und ....@gmx.de mit dem gleichen Domannamen versehen??????


554 Transaction failed Reject due to policy restrictions. For explanatation visit
http://postmaster.gmx.com/en/e…ges?ip=20985.210.181&c=hd

Es werden 9 Gründe aufgeführt (u.a. Blacklist).

Die Kommunikation (Philippinen-Deutschland) hat seit fast 9 Jahren einwandfrei geklappt. was kann das auf einmal sein. Es kann anscheinend auch nicht an meinem Handy (Huawei-Nova3i...u.U. mit Goooggle - Problem???!!!) liegen, da es von meinem Laptop aus das Gleiche passiert!

Hat Irgend Jemand im Board eine Idee (eventuell auch von ähnlichen Fällen gehört?) was (generell) die Ursache sein könnte und ob die u.U. beseitigt werden kann.

Ein E-Mail-Versandt an andere Server (z.B. @vodafone.de9 scheint zu funktionieren!

Vielen Dank im voraus für alle diesbezüglichen Antworten!
MfG.
Miwol2
Zitieren
#2
Manchmal kann es etwas Simples sein. Manche Provider bieten nur einen bestimmten Speicherplatz für die eMailkonten an. Bei einem Freund, der wohl nie oder nur sehr selten mal sein Postfach aufräumt und Mails löscht, bekomme ich ebenfalls manchmal Fehlermeldungen, dass die Mail nicht zugestellt wird. Das liegt dann daran, dass sein Datenspeicher (zu) voll ist.
Zitieren
#3
Der Link öffnet eine Liste mit allen möglichen Fehlermeldungen.

Die Erklärung für Deinen Fehler ist eine dieser drei:
Zitat:5xy Reject due to policy restrictions (header based)

The e-mail was rejected since it violates our guidelines. E-mails are rejected if the technical information that is used in the e-mail is prohibited. Please contact your system administrator so they can review the matter and contact us, if necessary.

5xy Reject due to policy restrictions (domain based)
The email has been rejected due to our current security policy. This may occur if the sender domain is known as a spam domain. To check if a domain is listed, you may use a lookup tool such as the following: Spamhaus. If you are still experiencing problems, please request your system administrator to contact us.

5xy Reject due to policy restrictions (ip based)
The e-mail has been rejected because it violated our security policy: If a high percentage of e-mails are classified as spam by our filters, all messages coming from the sender's IP address will be temporarily rejected for a specific time frame. If you are unable to deliver e-mails to our servers over a longer period of time, please request your system administrator to contact us.


Mit recht hoher Wahrscheinlichkeit wurde eine IP Deines Providers blackgelisted - Deine Mails werden also als Spam eingestuft und daher zurückgewiesen. Das passiert, wenn jemand Anderes aus den Phils unter dieser IP Spam versendet hat und irgendwann mal Du sie zufällig zugeteilt bekommst.
Du kannst also versuchen, Deinen Router/Handy neu zu booten (aus- und wieder einschalten), dann sollte ihm eine andere IP zugeteilt werden.
Wenn das nichts hilft, könnte sich das Problem mit der Zeit von alleine lösen. Ansonsten musst Du die halt anschreiben ("contact us") und darum bitten, das Problem zu lösen.
Wir aus der Ferne können das nicht weiter eingrenzen.
Zitieren
#4
(12-06-2019, 08:06)Speedy schrieb: Du kannst also versuchen, Deinen Router/Handy neu zu booten

Oder im CMD-Window ipconfig /release und anschließend ipconfig /renew eingeben (zumindest auf dem PC)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste